Burgverein Wredenhagen e.V. (gegründet 1995)  | 12 Mitglieder | Vorsitzende: Marianne Schmidtke

Am 03.10. trafen sich Mitglieder des BV und Helfer zu einer gemütlichen Runde die durch unsere Vorsitzende Marianne Schmidtke liebevoll vorbereitet wurde. Danke dafür!
Anlass des Treffens, die Auswertung des Burgsommers 2017 und ein Erfahrungsaustausch. Unser Projekt Kultur Cafe auf der Burg sollte eine Brücke von gemeinsamen miteinander bilden. Miteinander zwischen Gemeinde, Burgverein, Dorfgemeinschaft, den Gästen und Touristen zeigen, welche Möglichkeiten man auf unserer Burganlage hat.

Wredenhagen startet in die Burgsaison am Samstag, den 06.05.2017 um 14.00 Uhr mit einer Führung durch die Ahnengalerie „historische Persönlichkeiten“ und anschließenden Gesprächen an der Burgherrentafel über das Leben und Wirken von Fürst Nikolaus von Werle.

Jeden Donnerstag bis Sonntag ist die Burganlage bis September von 14 -17 Uhr geöffnet.

Die Burg „Novum Castum Wenden“, das heutige Kultur, Bildungs- und Tourismuszentrum des Ortes, präsentiert sich auf einer künstlichen Anhöhe. Das die Burg und der Ort wesentlich älter sein müssen, wurde auch bei Forschungsarbeiten festgestellt. Die Ersterwähnung des Ortes am 28.09.1284 ist eine Urkunde, in der Nicolaus von Werle und seine Brüder dem Bürger Heinrich Swartepape zu Plau, für 20 lübische Mark mehrere Pächte aus der Mühle in Plau ausfertigten. Die Gemeinde investierte in umfangreiche, geförderte Baumaßnahmen aus denkmalpflegerischen Gesichtspunkten, in die Erhaltung und Umnutzung der Burganlage.

f t g