Neukrug ist das Grenzdorf zum Brandenburger-Land und grenzt mit der Dorfgemarkung direkt an die Wittstocker Heide. Am Weinberg und Galgenberg liegt der kleine Ortsteil der Gemeinde Wredenhagen, durchzogen von der Landesstraße 24 zwischen Wittstock/Dosse und Röbel/Müritz. Der Name könnte von der Bedeutung des Wortes Krug abgeleitet, denn in Mecklenburg nannte man Gaststätten meist Krug oder auch Wirtschaft. Eine alte Postkarte erinnert noch an die Zeit, da der Ortsteil seinen eigenen Krug hatte.

Warum Neukrug nun Neukrug heißt entzieht sich noch unseren Kenntnissen, aber es gibt verschiedene Vermutungen:

  1. auf Grund der 17 Höfe um den Krug herum
  2. oder da die Straße nach Wittstock durch den Ort führte (Zollstation, Poststation)
  3. vielleicht aber auch nur weil die Bewohner ihren eigenen Krug wollten

Neukrug ist umgeben von einer einzigartigen Naturlandschaft von Wald, Wiesen und Feldern. Die Kraniche kündigen mit imposanten Schreien den Frühling an und im Herbst vernimmt man von weitem das Röhren der Hirsche. Tausende Wildgänse sind zu hören, wenn sie früh morgens zu ihren Futterplätzen von ihrem Schlafplatz auf den nahe gelegenen Mönchsee, über Neukrug fliegen.  

             

Wissenswertes über Neukrug:

  • um 1910 hatte Neukrug 97 Einwohner,  17 Büdnereien und eine Försterei
  • bis 1950 gab es einen Gasthof mit angeschlossener Poststelle
  • am 05. November 1954 erhielt Neukrug endlich elektrisches Licht
  • 1964 Anschluss an das zentrale Wassernetz 
  • 1992 erhielten alle Grundstücke einen eigenen Telefonanschluss
  • 1993 an das zentrale Abwassernetz
  • 1994 bekam Neukrug eine neue Straße mit Gehweg
  • 2002 wurde eine neue Straßenbeleuchtung installiert
  • 2004 wurde eine neue Bushaltestelle gebaut
  • 2008 gab es 20 Grundstücke mit ca. 50 Einwohnern
  • Neukrug hat einen kleinen Tümpel, der liebevoll „unser Waschloch“ genant wird

 

Die Einwohner von Neukrug haben den Eindruck direkt an einer Schnellstraße zu wohnen, denn die Wenigsten Durchreisenden halten sich an die vorgegebene Geschwindigkeit, die die StVO für Ortsdurchfahrten vorgibt. Aus diesem Grund wird es immer mal wieder unangekündigte Verkehrskontrollen geben ...

f t g