Zu einer Fahrt in unser Wredenhagener Land hatte die Bürgermeisterin und die Gemeindevertretung eingeladen. 22 Senioren nahmen die Einladung an. Die Fahrt begann vor den Haustüren und das erste Ziel war Mönchshof. Der Aussichtsturm mit der Sicht über den Mönchsee, der alte Stall mit den vielen Schwalbennestern, Häuser die noch stehen und Grünflächen wo mal das Haus mit dem Konsum oder das Gutshaus gestanden haben war im Gespräch der Mitreisenden. Nicht selten hörte man an diesem Nachmittag „weißt du noch...“

, denn viele Erinnerungen wurden geweckt. Dann hieß es einsteigen bitte unsere Fahrt geht weiter. Über Hinrichshof, Siedlung und Wredenhagen nach Neukrug. Eine Fahrt durch und um den Ort brachte Nachfragen wer den jetzt in dem Haus oder in dem Haus wohnt. Von Weitem konnte man den Weinberg sehen. Der war in der Vergangenheit ein besonderes Ziel im Winter zum Schlitten fahren.

Weiter ging die Fahrt nach Neuhof, zur neuen Wildbrücke. Dorf trafen wir auf den Revierförster Karl-Jörg Käther. Interessant waren seine Ausführungen zu dem großen Bauwerk und welche Tierarten die Brücke bereits annehmen. 

Und weiter ging die Fahrt zurück nach Wredenhagen, durch die Dickstrat, Dorfstraße, Uurt und weiter über die Straße Am Forsthof, am Dammwildgehege vorbei zum Demminholz. 

  

Am Demminsee mit der neuen Köhlerhütte wurden durch Herrn Käther Ausführungen zu diesem Gebiet gemacht. Einige Fahrgäste haben es sich nicht nehmen lassen und sind zur Brücke am See gegangen. Ein herrliches Stück Natur hat sich vor uns erschlossen.

Und wo fahren wir jetzt hin? 

Nach Zepkow in die Gaststätte „Zur alten Schmiede“ von Gerlinde, Katja und Specki, wo wir zum Kaffeetrinken angemeldet waren. Einige der Mitfahrgäste waren zum ersten mal in diesen geschichtsträchtigen Räumen.

Hier endete unsere Rundreise durch das Wredenhagener Land mit unseren Fahrern Manfred Meyer, Wilfried Behncke, Christel Griesbach und Marianne Schmidtke. Auf diesem Wege möchten wir nochmals ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Eine tolle Idee unserer Bürgermeisterin. Vielen Dank für den schönen Nachmittag der im August wiederholt werden soll. Natürlich mit anderen Fahrgästen.

Danke, die Reisegruppe im Wredenhagener Land

f t g