An alle Einwohner, Jung und Alt, in Wredenhagen mit Aufruf zur Teilnahme am Arbeitseinsatz

Unser Burgpark ist über viele Jahre in Vergessenheit geraten. Mit der Vorbereitung der Baumaßnahme unseres Gemeindezentrums ist der Park in das Zentrum von Diskussionen geraten. 

Eine Umwidmung von Park in ein Waldstück wurde  behördlicherseits schon vorgenommen. Viel Kraft haben wir  aufgewendet um diese Umwidmung wieder rückgängig zu machen.

Wir haben es geschafft, mit der Zusage von der Gemeinde  diese Stückchen „Erde“ als Freizeitdomizil wieder herzurichten. Mit Genehmigung der Umwelt – und Naturschutzbehörde vom LK und der Unterstützung durch Herrn Lauterbach und seinen Mitarbeitern des Forstamtes Wredenhagen wurden die ersten Arbeiten vorgenommen. 14 Bäume wurden fachmännisch gefällt, aber weiteres Unterholz muss entfernt und beräumt werden. Bestehende Wege sind zu säubern und zu ebnen. Naturbänke könnten zum Verweilen einladen.

 Dazu brauchen wir viele Helfer, die mit anpacken. Laßt uns gemeinsam das Umfeld unseres Gemeindezentrums, unseren Park, als ein Freizeitdomizil  in Angriff nehmen und für uns alle gestalten.

 

Treffpunkt:  

am 02. März  

und

am 16. März

ab 9.00 Uhr Gemeindezentrum 

 

Mit zubringen sind: Säge,Astschere, Harke, Schubkarre, Gartenschere

Bitte an festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe denken.

 

Auf Hilfe und Unterstützung hofft

Marianne Schmidtke

 

 

 

 

f t g