Wir danken für die rege Teilnahme an der Möglichkeit Fragen an die beiden Betreiber des neuen Dorfkonsums zu stellen, die wir für euch nun veröffentlichen wollen:

# Wie sind die genauen Öffnungszeiten?

Wir haben bei der Umfrage wohl etwas für Verwirrung gesorgt, was nicht in unserer Absicht lag. Wir machen von Montag bis Samstag auf, Mittwoch und Samstag nur am Vormittag, an alle anderen Tage von morgens bis ungefähr 18 Uhr. Die Mittagszeiten waren laut Umfrage aber am Wenigsten gefragt, weshalb wir hier von 12Uhr bis 14 Uhr schließen würden.

Das sind die vorläufigen Planungen. Sollten andere Zeiten gewünscht werden, dann ändern wir etwas, werden das aber vorher auf alle Fälle öffentlich machen. 

# Was kann man in dem Konsum erwerben?

Bei uns gibt es Lebensmittel, aber auch Produkte für den Alltag. Körperhygiene, Reinigungsmittel, alles wie in einem Supermarkt, nur etwas kompakter, da wir ja nicht so eine große Fläche zur Verfügung haben. Sollten wir etwas nicht vor Ort haben, was aber gebraucht wird, können wir das auch jederzeit bestellen. Sprecht uns einfach am besten direkt an.

# Gibt es auch frische Waren oder nur Verpacktes?

Wir haben natürlich neben den Tiefkühlprodukten und Dosenwaren auch frische Lebensmittel aus der Region im Angebot. Gemüse, Obst und Brot gibt es auf jeden Fall frisch. Wir wollen auch unsere Verpackungen bewusst klein halten und schauen, wir wie Verkaufstüten und Müll umgehen können. Da wird es noch die ein oder andere Überraschung geben.

# Was genau sind die regionalen Angebote?

Wir versuchen, möglichst viele regionale Erzeugnisse bei uns anzubieten. Obst und Gemüse beispielsweise. Backwaren zählen hier genauso rein wie Wurst oder Käse. Säfte natürlich auch. Es gibt aber Produkte, die muss man beim Großhandel einfach bestellen, wie zum Beispiel Reinigungsmittel. Aber wir suchen ständig nach Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, damit alle etwas vom Konsum haben und die Qualität genauso stimmt wie der Gesundheitsaspekt. Da wir einen großen Bezug zum gesunden Essen haben, ich bin eine Ernährungswissenschaftlerin, können wir hier auch immer beraten und schauen gerade bei den unverpackten Produkten auf jedes kleine Detail.

# Kann jemand aus dem Dorf zB auch Kirschen liefern zum Verkauf?

Es ist in Deutschland leider nicht so einfach, Gartenfrüchte im Handel anzubieten, aber wir würden das schon gerne machen. Hoffentlich klappt es. Aber ihr könnt uns natürlich immer ansprechen, ob wir etwas brauchen oder vermitteln können. Wir backen, kochen selber viel und sind immer dankbar, wenn es etwas Gutes und Frisches gibt.

# Bezieht sich das Angebot nur auf Lebensmittel?

Nein, wir bieten Produkte für Haushalt, Ernährung und alltägliches Leben an. Wer zum Schulanfang Hefter oder Blöcke benötigt oder eine spezielle Windelgröße, die gerade nicht vor Ort ist, kann uns auch einfach ansprechen und wir besorgen die Sachen dann gerne.

# Darf/kann ein Kurierfahrer ein Paket für mich abgeben, wenn ich nicht zu Hause bin?

Wir schicken niemanden weg und können natürlich auch Pakete usw. annehmen. Bitte denkt aberdran, unser Geschäft ist nicht so groß - aber alles was reinpasst, nehmen wir auch an.

# Kann ich auch welche dort aufgeben zB GLS, UPS, Hermes oder DPD?

Derzeit sind wir noch keine offizielle Abholstation von den genannten Liefer- und Abholdiensten. Aber wir können uns das für die Zukunft vorstellen, wenn die Nachfrage hier vorhanden ist.

# Gibt es frische Backwaren im Angebot?

Wir möchten auch Brot und Brötchen von einem regionalen Anbieter verkaufen. Sollte hier mal für einen Geburtstag oder ein Grillfest eine Partysonne oder ähnliches gebraucht werden, kriegen wir das organisiert. Außerdem backen wir selber frische Kuchen, damit man bei uns sich auch mal ausruhen kann. Das Sofa und die Sessel sind natürlich auch eingeplant, für einen Schnack sind wir auch da.

# Nur Barzahlung oder auch per Karte?

Sowohl Barzahlung als auch Kartenzahlung ist bei uns möglich. Nur Anschreiben geht nicht. :-)

- - - - - - 

Na das klingt doch alles sehr gut und richtungsweisend für die Zukunft. Wir bedanken uns bei Monique & Jan Strohmeier für die Antworten und wünschen ihnen alles Gute, viel Erfolg und gutes Gelingen. 

Daran sollten wir unbedingt teilhaben: mit Einkäufen in unserem neuen Dorfkonsum 

f t g